waschmittel selber pflücken

IMG_2652Als sehr guter Ersatz für Waschmittel – egal ob Pulver oder Flüssigwaschmittel – hat sich Efeu erwiesen. Ganzjährig erhältlich, kostet rein gar nichts und wäscht wirklich sauber.

Efeu hat die gleichen Eigenschaften wie die Kastanie. Er enthält Saponine, also seifenähnliche Stoffe, die er beim Waschgang freisetzt. Somit entsteht ein Schaum, der wie ein Waschmittel wirkt. Man kann Efeu im Ganzen in ein Glas geben und mit kochendem Wasser übergießen. Den Sud dann einfach 24 Stunden wirken lassen. Fertig!

Die Blätter können aber auch direkt in ein Waschsäckchen zur Wäsche gegeben werden. Dazu benötigt man nur etwa eine Hand voll Efeu.

Gefunden habe ich diesen Tipp übrigens im Netz. Damit haben sich schon mehrere (überwiegend) Frauen beschäftigt.

Advertisements

19 Gedanken zu “waschmittel selber pflücken

    1. Also bei Kastanien ist es mir nicht passiert, dass die Wäsche eine andere Farbe angenommen hat. Efeu kam bisher nur bei Buntwäsche zum Einsatz, ich werde es aber testen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Wäsche verfärbt.

      1. Ich hab mich da noch nicht dran getraut, aber es wachsen Massen Efeu vor dem Fenster. Bei Jeans kann man es ja mal probieren! Ich hoffe, Du berichtest kurz, wenn Du es mal für helle Wäsche getestet hast! Efeublätter können zum Färben von Wolle verwendet werden. Aber natürlich in ganz anderen Mengen.

      1. Ich trag meine Katzen z. B. viel rum und da möcht ich nicht ausschließen, dass sich dabei Rückstände auf ihr Fell übertragen. Es ist eine Theorie, das geb ich zu, aber ich hab gelernt, lieber vorsichtig zu sein. Bei uns kommt nix mehr in die Wohnung, was auf der „Giftliste“ steht und das ist leider mehr, als man glaubt.

    1. Ob das bei gewaschener Kleidung, die schon getrocknet ist, noch einen Einfluss hat, glaube ich eher nicht. Der Sud wird ja am Ende des Waschvorgangs auch ausgespült. Und die Kleidung wird geschleudert. Mit dem Sud sollte man sie ganz sicher nicht in Berührung kommen lassen, aber das passiert ja eigentlich auch nicht. Bei uns im Garten wächst Efeu auch auf dem Boden. Die Samtpfoten laufen da durch. Aber es ist noch nichts passiert. Im Zweifelsfall kannst Du ja noch beim Tierarzt nachfragen.

      Liebe Grüße!
      Andrea

  1. Hallo Frau Schubert,
    ich habe es heute mit Putzlappen und 2 hellen Baumwollteppichen ausprobiert. Und es hat funktioniert. Die Wäsche riecht angenehm und ist auch sauber geworden.
    Ich brauch nur die Kellertreppe hoch zu gehen und kann direkt meinen Efeu ernten, das ist doch praktisch, oder?
    Liebe Grüße Marina

    1. Sehen Sie, das ist doch toll! Habe heute auch wieder „produziert“. Ich muss einen Teppich reinigen. Mal sehen, ob es klappt. Ich bin sehr verwundert, denn ich habe das Waschmittel aus Efeu ja nicht erfunden. Nur im Netz gefunden. Aber anscheinend hatte sich das noch nicht herumgesprochen:)

  2. aha… jetzt wird mir etwas klar. als ich kürzlich auf meine mädels gewartet hatte, war vor mir eine frau welche sich am strassenrand am efeu bedient hatte, mit einem kleinen wäschekörbchen unterm arm. und ich habe mich gefragt was sie wohl damit macht.
    liebe grüße
    martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s