deo-update: cd hat sich bewährt

Nachdem ich schon viele Deos ohne Aluminiumsalze getestet habe, habe ich nun eines gefunden, von dem ich wirklich begeistert bin.

Man muss immer bedenken: Wird beim Deo auf den Zusatz von Aluminium verzichtet, bildet sich Schweiß, man bekommt also nasse Achseln. Das Aluminium verstopft jedoch die Poren, sodass kein Schweiß austreten kann.

Aber: Schwitzen ist nicht schlimm und bei der Verwendung von „Ohne-Deos“ ist die Schweißbildung gering. Ich habe NIE ein nasses Shirt!

IMG_0918 IMG_0919Am besten bewährt hat sich für mich das Deospray von CD. Es enthält weder Aluminiumsalze noch Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe, ist also vegan.

Advertisements

5 Gedanken zu “deo-update: cd hat sich bewährt

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag und den Tipp! Kurz zuvor hatte ich im Fernsehen einen Bericht über Aluminium in DEOs und die Gefahren, die das so mit sich bringt gesehen und wollte mich dann beim nächsten Deo-Kauf selber um ein aluminiumfreies Deo kümmern. Du hast es mir da mit diesem Beitrag wesentlich leichter gemacht – rein zu DM, schnurstracks auf das CD Granatapfel-Deo zugelaufen, kurz rechts und links geschaut und festgestellt dass alle anderen Deos Aluminium enthalten und nach 2 Minuten wieder raus aus dem Laden – mit neuem CD-Deo :-) Eine Glasflasche hat mein Deo auch noch – alles wunderbar also. Und mir und meinem Mann gefällt der Duft sehr gut, so dass ich das sicher wieder kaufen werde! Dankeschön und viele Grüße, Kerstin

      1. Hiho!
        Ich bin schon des Öfteren über deinen Blog gestolpert (immer, wenn ich plastikfrei-Tipps suche). Wir stellen selbst gerade um und haben es dank dir und und anderen Bloggern wirklich einfach, weil ihr viele Alternativen schon ausgetestet habt.

        An dieser Stelle hierfür ein herzliches Dankeschön! :)
        Eine Frage zum Deo bleibt aber; Aus welchem Material ist das Behältnis gefertigt, wie wird es richtig entsorgt und wie aufgetragen?
        Diese Sprüh-Atomisierer sollen ja auch nicht gerade PRO-Umwelt sein, weswegen viele Parfümproduzenten mittlerweile wieder auf Pump-Flakons umstellen.

        Uns ist -wie dir auch- die Umstellung im Bad am einfachsten gefallen und -ohne deinen Blog zu verfolgen- vollziehen wir die Umstellung schon nach deinen Tipps (zuerst Glaswasserflaschen, Glasmilch usw.). TOP! :)

  2. Ich mach meinen Deo immer selbst.
    Wichtigster Bestandteil gegen den Geruch ist Natron. Mit Wasser, Öl und Duft teste ich immer wieder verschiedene Möglichkeiten. Du findest sicher auch viele Rezepte im Internet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s