wie ersetze ich…

Weichspüler?

IMG_0714Das ist einfach. Ich nehme nun seit längerer Zeit Tafelsalz als statt Weichspüler. Das ist umweltfreundlicher und deutlich günstiger! Ein Päckchen kostet 17 Cent. Pro Waschgang benötigt man einen Esslöffel. Also hat man lange an einer Packung Salz.

Das Salz hat den Vorteil, dass weiße Wäsche keinen Grauschleier bekommt. Außerdem macht es das – bei uns doch sehr kalkhaltige – Wasser weicher. Durch das Waschmittel duftet die Wäsche trotzdem gut. Bei der Verwendung von Waschnüssen riecht die Wäsche einfach neutral. Auch gut.

Advertisements

2 Gedanken zu “wie ersetze ich…

  1. Mein „Ersatz“ für Weichspüler ist seit Jahrzehnten: Frischluft! Im Ernst, draußen aufgehängte Wäsche wird duftig durch die frische Luft und wenn noch ordentlich Wind herrscht, wird sie auch gut „durchgewalkt“. Und das Beste ist: kost nix :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s